Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Bürgerschützen- und Heimatverein
Harsewinkel von 1845 e.V.
Generalversammlung
Veröffentlicht am 08.04.2019

162 Mitglieder besuchten die Generalversammlung 2019. Dies war die letzte Veranstaltung im Gasthof Wilhalm und der BSV bedankte sich nach der jahrzehntelangen Zusammenarbeit bei Achim und Hedemarie Koriath. Stehender Beifall für zwei Menschen, die diesen für viele Harsewinkeler wichtigen Anlaufpunkt seit langer Zeit betreuten. Ein Moment, bei dem manch Anwesender doch eine kleine Träne verdrücken musste. Präsident Günter Austermann wünschte Achim und Hedemarie noch viele frohe Jahre im wohlverdienten Ruhestand und dass sie sich jetzt das Bier endlich einmal servieren lassen können, anstatt es selbst zu bringen.

Kleine Präsente als Zeichen Dankbarkeit beim Abschied nach über 50. Jahren als Vereinswirte. Von links: Achim Koriath, Hedemarie Koriath und Günter Austermann.


Zweiter wichtiger Punkt war dann das Jubiläum 175 Jahre BSV im Jahr 2020. Präsident Günter Austermann ging detailliert auf die Planungen der Veranstaltungen im kommenden Jahr ein, denn jeder Schütze sollte die gleichen Informationen über die vielen Feierlichkeiten haben, die im Rahmen des Jubiläums durchgeführt werden. Wichtige Ergänzung dazu, vor allem im Hinblick auf die Kosten des Jubiläums, war dabei der mehr als positive Finanzbericht, den Schatzmeister Manfred Strotmann vorlegen konnte.

Die weiteren formellen Punkte einer Generalversammlung, die Berichte und Wahlen, waren dann eigentlich nur noch schmückendes Beiwerk und wurden von der Versammlung schnell bearbeitet.  

Einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt wurden Präsident Günter Austermann und Schatzmeister Manfred Strotmann (von links).